über uns

Geschichte

Seit 1993 Aufbau qualifizierter Wohnungslosenhilfe in Neustadt mit Einrichtung einer Anlauf- und Beratungsstelle durch den Träger AGJ - Fachverband für Prävention und Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg. Jährliche Anlaufzahlen: 300 wohnungslose Menschen
Seit 1993 Umzug: Beratungsstelle, Tagesstätte (neu) und Aufnahmehaus mit 4 Plätzen sowie 6 Plätze Betreutes Wohnen; Kauf und Sanierung mit Wohnungslosen "Haus an der Gutach" : es entstehen 6 Einzelappartements und 2 Sozialwohnungen für Familien; Bezug: Frühjahr 1997
1997- 1998 Sanierung weiterer Gebäude unter Mitarbeit von Wohnungslosen. Erste Überlegungen, eine GmbH zu gründen mit dem Ziel, schwer vermittelbare Arbeitslose zu beschäftigen und speziell für Wohnungslose Wohnraum zu schaffen
1998 Gründung der Domiziel GmbH durch selbständige Bauhandwerker, Sozialarbeiter und einen Bauingenieur
2003 Gründung der "wohnbau bogenständig eG" als Bauträger, eine Alternative zu den bislang als Gesellschaften bürgerlichen Rechts firmierenden Bauherren. Weitere Planungen hinsichtlich realistischer Finanzierungsmodelle und der Weiterführung des Arbeitsprojektes mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds sind im Gange.
2004 Bis heute über ein Dutzend Hausprojekte umgesetzt mit über 60 Wohnungen in Neustadt, Breisach und Freiburg, 2 Projekte im Bau und 3 weitere Projekte im angrenzenden Landkreis in fortgeschrittener Planung