AQua

Ziele

Hauptziel

  • Langzeitarbeitslose durch einen ganzheitlichen Arbeitsansatz nachhaltig in den Arbeitsmarkt eingliedern

Unterziele

  • Konstruktiv und zielgerichtet mit persönlichen Handicaps umgehen (z.B.gesundheitliche Einschränkungen, Suchtverhalten)
  • Basisqualifikationen erwerben (z.B. Pünktlichkeit, Leistungsbereitschaft, Durchhaltevermögen)
  • Schlüsselkompetenzen entwickeln (z.B. Teamfähigkeit, Lernfähigkeit)
  • Fachliche Qualifizierung erwerben (z.B. Bauwerker-Zertifikat)
  • Fähigkeiten erlangen, um sich auf dem Arbeitsmarkt zu behaupten (z.B. Bewerbungen)

 

 

AQua

Zielgruppen

Un- und angelernte Mitarbeiter mit spezifischem Bedarf an sozialer Betreuung mit folgenden Merkmalen:

  • Fehlende/mangelhafte berufliche Qualifikation
  • Berufliche Biographie mit wenig Erwerbszeiten
  • Häufige Zeiten von Arbeitslosigkeit
  • Mangelnde Schlüssel- und Querschnittskompetenzen (z.b.Sozialverhalten, Teamfähigkeit, Lernfähigkeit)
  • Fragile Motivation (Überschuldung, dauerhafte finanzielle Verpflichtungen)
  • Geringe Leistungsfähigkeit durch gesundheitliche Einschränkungen (Suchtverhalten, körperliche und psychische Erkrankungen)

Das Projekt richtet sich an Personen, die

  • Zumindest die vier zuerst genannten Merkmale aufweisen
  • Eine Qualifizierung und Beschäftigung im Baubereich anstreben